HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN!

Hallo liebe Leserinnen und Leser,



ich freue mich, dass ihr euch auf meinen Blog verirrt habt. Hier stelle ich meine Rezepte und Produkttests vor. Ich würde mich freuen, wenn ihr Leser meines Blogges werdet und mal in den Posts stöbert.



Wenn ihr mal Fragen habt, könnte ihr diese gerne per Kommentarfunktion stellen.



Wenn sie als Anbieter gerne möchten, dass ich ihre Produkte teste, dann schreiben Sie mir doch bitte eine Mail an aclionsfan@yahoo.de . Ich freue mich über jede Anfrage.

Gesunde Rezepte findet Ihr auf meinem Instagramaccount ac_fitfood.


Liebe Grüße


♥ Eure Hummel ♥


Dienstag, 22. November 2011

Shuyao- Fernöstliche Teekultur

Hallo,

langsam wird es immer kälter uns somit herrscht bei mir zu Hause Teehochsaison. Ich lebe somit ganz nach dem Motto von meinem Testshop Shuyao, Beschleunigen durch Entschleunigung.
Ich drinke wirklich sehr viel Tee, bisher aber meist nur zu Hause, aber das wird sich dank den Shuyao Teamaker wohl ändern.
Das Bild von Shuyao ist geprägt von der fernöstlichen Teekultur, das Tee trinken wird dort zelebriert als gesellschaftiges Ereignis . Dem Fermentationsgrad werden dabei zudem spezielle Eigenschaften zugeordnet, so soll z.B. grüner Tee inspirieren und weißer enstpannen.
Leider ist Düsseldorf von mir doch recht weit entfernt sonst würde ich gerne gerne die Shuyao Teelounge oder Teeakademie besuchen. In der Teeakademie gibt es tolle Veranstaltungen z.B.  zu den Themen Traditionelle Chinesische Medizin und Teekultrals und kühlende Tees für die warme Jahreszeit.

Nun möchte ich euch aber über den Onlineshop von Shuyao berichten . Dort könnt ihr neben Tee, Teegeschirr, Teeaccessoires und Geschenkideen auch den tollen Shuyao Teamaker erwerben.
Ein Teemaker ist eine Mischung aus Teekanne und To-Go Becher. In dem Deckel ist ein Sieb integriert, sodass man die Teeblätter lose in den Becher füllen kann. Durch den doppelwandigen Kunststoffbecher bleibt das Ganze schön warm.
Den Teemaker gibt es in  5 Farben
Grün
Rot
Blau
Violett
und Orange.
Der Teamaker der neusten Generation kostet 24,90€.
Der Clou sind die besonderen Teeblätter, die mindesten 3 mal aufgegossen werden sollten- ich finde man kann sie sogar bis zu 7 mal aufgießen!!!!
Beim Einfüllen des Wassers sollte das Wasser nicht mehr kochen sondern nur noch 80-90 Grad heiß sein.



Trotz allem war ich zuerst skeptisch, da ich Kunststoffprodukte sehr misstrauisch gegenüber stehe und wegen undichten Getränkebechern schon einige Verluste erleiden musste.
Meine Bedenken wurden jedoch schnell zerstreut. Der Teamaker ist Made in Germany und enthält kein Bisphenol A und keine Weichmacher. Er ist vollkommen geruchsneutral! Die Verarbeitung ist absolut hochwertig und der Becher 100% dicht (ich habe ihn sogar kopfüber geschüttelt, ohne dass ein Tropfen abhanden kam).


Passend zu dem Teamaker gibt es besondere Teeblätter die nicht nachbittern. Es gibt grünen Tee, der inspirieren soll und die Konzentration fördern, weißer Tee der beim Entspannen helfen soll, oolong Tee der ausgleichend wirken soll, schwarzer Tee soll die Abwehr stärken und Kraft geben und der pu erh soll viel Energie liefern.
Alle Arten gibt es in  Mild /eleganten,  Fruchtig/Blumigen, erfrischend/herben,  nussig/malzigen und  würzig/erdigen Geschmacksnoten.
Die Teeblätte sind wirklich hervorragend im Geschmack, ich denke ich werde mit welche nachbestellen.

In der Uni wurde ich schon oft interessiert auf meinen besonderen Becher angesprochen. Das gute Stück ist schon mein treuer Unibegleiter.

FAZIT: Absolut empfehlenswert und ein tolles Gadget.

1 Kommentar:

  1. Liebäugel ich schon lange mit, aber leider aktuell einfach zu teuer :(

    AntwortenLöschen