HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN!

Hallo liebe Leserinnen und Leser,



ich freue mich, dass ihr euch auf meinen Blog verirrt habt. Hier stelle ich meine Rezepte und Produkttests vor. Ich würde mich freuen, wenn ihr Leser meines Blogges werdet und mal in den Posts stöbert.



Wenn ihr mal Fragen habt, könnte ihr diese gerne per Kommentarfunktion stellen.



Wenn sie als Anbieter gerne möchten, dass ich ihre Produkte teste, dann schreiben Sie mir doch bitte eine Mail an aclionsfan@yahoo.de . Ich freue mich über jede Anfrage.

Gesunde Rezepte findet Ihr auf meinem Instagramaccount ac_fitfood.


Liebe Grüße


♥ Eure Hummel ♥


Montag, 22. August 2011

Weihenstephan

Hallo vor ein paar Tagen kam mein tolles Weihenstephan Testpaket an.
Ich wurde bei der Freundin Trendlounge dazu azsgewählt die Premiumprodukte kennzulernen und zu testen.
In meinem tollen Testpaket waren enthalten:
3L Haltbare Alpenmilch mit 1,5% Fett
15 Mal Brotzeit in den Geschmacksrichtungen „mit feinen Kräutern", „Gurke-Dill", „Tomate-Basilikum", „Meerrettich" und „Paprika-Chili"
24 Mal Rahmjoghurt in den Sorten „Stracciatella", „Kirsche", „Pfirsich", „Erdbeere", „Pfirsich-Maracuja"
2 Mal die Zeitschrift Freundin sowie ein
Projektfahrplan

Das Paket kam sehr gut gekühlt in einer Styroporbox mit mehreren Kühlakkus an. Nach einigen Räumen und Stapeln, war alles gut im Kühlschrank untegebracht. Die erste Testreihe folgte gleich am Nachmittag, nachdem meine Mutter, ihr Freund Manfred und ich die Gartenarbeit beendet hatten.



Ich bereitete von jeder Brotseitsorte einen kleinen Happen zum Testen vor und verriet erst einmal nicht um welche Sorten es sich handelt. Bei der Weihenstephan Brotzeit handelt es sich um in Joghurtbrotaufstrich mit nur 10% Fettanteil.
Alle Sorten konnten anhand der Geschmacks erraten werden.
Unser erster Testaufstrich war die Sorte "Gurke- Dill" er hat uns allen sehr, sehr gut geschmeckt zumal er wunderbar geschmacksintensiv ist, er ist sogar der Lieblingsaufstrich von meiner Mutter geworde.
Unsere zweite Testscheibe war mit der Brotzeit "Meerettich" beschmiert. Da meine Mutter Meerettich überhaupt nicht leiden kann, war dies natürlich nicht nach ihren Geschmack, Manfred jedoch war hellauf begeistert. Ich musst mich an den scharfe Meerrettichgeschmack erst gewöhnen fand daraufhin das Ganze aber schmackhaft. Manfred durfte sich am Abend eine Brotzeit der Sorte "Meerrettich" mit nach Hause nehmen.
Bei dem dritten Testaufschnitt handelte es sich um die Sorte feine Kräuter, die uns allen gut geschmeckt hat, sie könnte jedoch noch geschmacksintensiver sein.
Nummer 4 war die Sorte "Tomate- Basilikum" mein absoluter Favorit. Er schmeckt wunderbar würzig, auch meine Mittester waren begeistert.
Die letzter Testsorte war Paprika Chili, die wir ebenfalls sehr lecker fanden, ich finde jedoch sie könnte noch etwas schärfer sein.


Zum Nachtisch haben wir dann noch den Rahmjoghurt probiert. Sehr positiv ist uns hierbei die cremige Konsistenz aufgefallen und das auch richtige Fruchtstückchen enthalten sind.


Abends habe ich dann erstmals die haltbare Milch probiert. Ich war sehr skeptisch, ich mag normalerweise nur frische Vollmilch mit 3,5% Fett.  Die haltbare Milch bei meinem Freund finde ich schmeckt total grauenhaft, also war ich aufs schlimmste gefasst. Ich war vollkommen erstaunt!!! Ich merkte in Vergleich zu meiner bevorzugten Milch kaum einen Geschmacksunterschied! Das ist echt klasse- diese Milch ist fettarmer und praktischer und schmeckt trotzdem fantastisch. Ein dickes Lob, für dieses tolle Produkt, bei dem auch die Verpackung total klasse ist.

FAZIT: Total leckere Produkte, mehr Erfahrungen und Rezepte folgen noch.

1 Kommentar:

  1. Sieht richtig lecker aus. Leider habe ich Weihenstephan noch nicht im österreichischen Handel gesehen. lg Ingrid

    AntwortenLöschen